Logo Galerie Borchardt
Helle Jetzig 
Galerie Künstler Ausstellungen Aktuell Kataloge Kunst am Bau




barocco

Neue Bilder vom alten Kontinent
19.11.2010 - 29.01.2011

"Wie ein Foto kann sie mir nicht sagen, was sie mir zeigt. Sie ist ein Gestalt gewordenes Rätsel."
Jonathan Safran Foer

Helle Jetzigs Werk ist geprägt von Ambivalenzen. Malerei und Fotografie, Darstellung und Abstraktion, Konstruktion und Intuition, Fotorealismus und Informell, Absicht und Zufall, Materialbild und technische Perfektion, Schwarzweiß und überbordende Farbigkeit, Transparenz und Dichte, Tiefe und glatte Oberfläche, Imagination und Wirklichkeit sind Gegensatzpaare, die in den Bildern zu leuchtenden surrealen Szenerien verschmelzen.

Die Rätselhaftigkeit der Fotografie steigert der Künstler durch Überblendungen verschiedener Motive, farbige Siebdrucke und eine gegenstandsfreie transparente Malerei, die intuitiv im Prozess des Malens selbst entsteht. Zusätzlich verfremden viele, immer wieder geschliffene Lackschichten die Bilder und verstärken deren ganz eigene Magie. Sie laden zum Schauen und Schwelgen ein und verweigern sich doch eindeutigen Aussagen und Zuordnungen. Die Sujets scheinen vertraut und fremd zugleich und so real wie unwirklich.

Venedig, Hamburg, Berlin, Amsterdam, New York: ist die jeweilige Stadt auch meistens ohne Probleme zu erkennen, so sind die Bilder doch keine realen Abbilder oder Stadtportraits. Sie dienen lediglich als Inspiration, als Unterlage oder Vorlage, auf der und mit der Helle Jetzig seine eigenen Bildwelten ent-wickelt.

Regina Böker, 2010


Zur Ausstellung ist ein Bookles erschienen:
'BAROCCO' - ausstellungsbegleitend, mit Texten von Regina Böker
32 Seiten, Sprachen D/E
PDF | » Download
Printversion > Schutzgebühr incl. Versand Euro 5,- | » Bestellung







© s. Impressum



HELLE JETZIG
................................

Biografie
Ausstellung | 16
Ausstellung | 13
Ausstellung | 10
Ausstellung | 08
Ausstellung | 07
Ausstellung | 05
Ausstellung | 03
Ausstellung | 02
Ausstellung | 01
Ausstellung | 99
Ausstellung | 98
Kataloge