Logo Galerie Borchardt
Vivian Kahra  
Galerie Künstler Ausstellungen Aktuell Kataloge Kunst am Bau




VIVIAN KAHRA | 'tempo giusto'

Malerei und Zeichnung der in New York lebenden Künstlerin
11. September - 24. Oktober 2009

Ausstellungskatalog: 8,- Euro inkl. Versand (D)

 Einführung in die Ausstellung von Dr. Wolf Jahn »

Zum zweiten Mal nach 2007 widmet die Galerie Borchardt der in New York lebenden und arbeitenden Künstlerin Vivian Kahra eine Einzelausstellung. In ihren neuen Räumen am Hopfensack 19 eröffnet sie am Abend des 11. September Vivian Kahras Schau 'tempo giusto' mit neuer Malerei und Zeichnungen. Die Vernissage ist eingebettet in den Saisonstart von 12 weiteren Galerien des Kontorhausviertels, in der Hamburger Innenstadt. Ein Shuttleservice wird am Eröffnungsabend die Gäste zu den verschiedenen Veranstaltungsorten bringen.

Sich im Aussenraum bewegen und das Gesehene anschließend im Rückblick zu erinnern, liefert den vielschichtigen Motivationsgrund für die Bilder von Vivian Kahra. Ausgangspunkt ihrer oft von dominantem Weiss und zarten, leicht fluoriszierenden Sujets geprägten Gemälde und Zeichnungen sind Expeditionen in die 'äußere' Wirklichkeit. Regelmäßig begibt sich Vivian Kahra in Landschaften des Aussen, in reale Gelände der Natur, der städtischen Parks, gelegentlich auch in die virtuellen der neuen Medien.

Primär dienen Vivian Kahras Ausflüge allerdings nicht der Malerei, vielmehr ihrer Lust an der Bewegung, am Erleben unterschiedlichster Landschaften und am Abtauchen aus dem Alltag. Das Motiv des Tauchers findet sich so auch in etlichen Arbeiten der aktuellen Ausstellung wieder. Eine kleine Kamera dient ihr dabei für die Bildnotizen. Das dabei zahlreich gewonnene Erinnerungsmaterial wird später, manchmal Jahre später einer Art entschleunigter Zeitwahrnehmung unterzogen. Der Prozess der Bildherstellung, behutsam in verschiedenen Techniken wie Bleistift, Aquarell, Öl, Lack, Folie ausgeführt, gleicht einer sorgfältigen Erinnerungsarbeit, mit der Vivian Kahra Bilder der Aussenwelt in die Innenwelt überführt. “Es bilden sich", so die Künstlerin, “Gedächtnisräume, in denen keine Gesetze der Schwerkraft oder Perspektive gelten." Die Bilder sind in einem permanenten Wechsel von motivischer Verdichtung und Auflösung begriffen.

Vivian Kahras Bilder gleichen Momenten, in denen das Aussen zwar aufgehoben, aber nicht dokumentiert wird. Dieses liefert nur den optischen Vorwand, um den Prozess der Erinnerung im Bild festzuhalten. Wahrnehmungen verschieben sich, Bilder fliessen ineinander über oder lösen sich an ihren Rändern auf. Die Welt verwandelt sich in eine Zeichnung, in der Gefühl und Poesie im Prozess ihrer permanenten Bewegung für einen kurzen Moment zum Stillstand kommen. Oder wie es der Ausstellungstitel 'tempo giusto' nahelegt: sich im angemessenen Tempo bewegen.

Vivian Kahra, geboren 1971 in Braunschweig, studierte an der Hochschule für bildende Künste Braunschweig, der CA-University und der Muthesius Kunsthochschule, beide Kiel. Vivian Kahra lebt und arbeitet seit 2005 in New York.



© s. Impressum



VIVIAN KAHRA
................................

Biografie
Ausstellung | 09
_ Einführung Dr. Wolf Jahn
Ausstellung | 07
Katalog
Presse















Vivian Kahra, Taucher



Vivian Kahra



Vivian Kahra



Vivian Kahra



Vivian Kahra



Vivian Kahra


    english