Logo Galerie Borchardt
Bodo Korsig  
Galerie Künstler Ausstellungen Aktuell Kataloge Kunst am Bau




No More Excuses

Malerei, Objekte, Skulpturen
11. November - 20. Dezember 2008


Der Mikrokosmos unseres Gehirns – Synapsen und Nervenbahnen werden bei Bodo Korsig sichtbar gemacht. Allerdings finden wir hier keine biologisch korrekten Abbildungen vor, sondern vielmehr die individuelle Übersetzung des Kleinteiligen in eine neu, vergegenständlichte Form. Als Medium kommen sowohl Keramik, Aluminium, als auch der tradierte Holzschnitt zum Einsatz.

Das Neuartige in der aktuellen Schaffensphase ist die Weiterentwicklung in die Dreidimensionalität. Ausgehend von Wandobjekten, die wie aus seinen Bildern herausgelöste Elemente vor der Wand hängen, handelt es sich nun um plastisch aufgebaute Keramikarbeiten, die sich in den Raum hinein wölben oder als eigenständiges Objekt dominieren.

Das Dargestellte verleitet zu der Frage, inwieweit unser Dasein von biologischen Prozessen vorbestimmt ist, ob der Kreislauf des Werdens und Vergehens zu durchbrechen ist. Auch die Antwort nach der Selbstbestimmung unserer Emotionen ist im Innern unseres Gehirns zu suchen. In welchem Maße ist es dem Menschen möglich sein impulsives Ich zu regulieren? Und dennoch dürfen die Fragen nach der Autonomie des Geistes nicht in Ausflüchten und Entschuldigungen münden. Wir können zwar nicht die biologischen Schaltkreise beeinflussen, durchaus aber die eigene Identität, die sich in Charakter und Verhalten reflektiert. In diesem Sinne ist auch der Titel der Ausstellung zu verstehen: keine Rechtfertigungen oder Ausreden mehr - no more excuses!




© s. Impressum



BODO KORSIG
................................

Biografie
Ausstellung | 08
Ausstellung | 06
Ausstellung | 03
Ausstellung | 01
Presse










































    english